Der Kredit ohne Schufa

kredit ohne schufaSicherlich hat jeder schon über Schufa gehört, weißt aber nicht genau, wie es mit der Schufa funktioniert. Vor allem muss man den Begriff Schufa erläutern. Die Schufa ist ein kurzer Name von der privat geführten Holding “Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung”. Schufa führt einen Register der Kreditnehmer und bilanziert, wie sicher ein potenzieller Kreditnehmer ist. Jeder, der bereits die Schulden gemacht hat oder durch die Ratzahlung in Zahlungsrückstand kommt, wird in ein Register bei der Schufa eingetragen. Bei der Beantragung der Kredite über große Geldinstitute oder Hausbank wird es meistens die Auskunft der Schufa benötigt. Eine negative Auskunft der Schufa (das heißt, dass keinen Eintrag im Register der Schufa besteht), geht der Bank sicher, dass der betroffenen Kreditnehmer guter Ruf hat, und daher ein Kreditgeschäft mit ihm minimales Risiko hat. Oft hat aber eine reine Auskunft der Schufa mit der Liquidität des Kunden nichts zu tun. Deshalb gibt es auch die Möglichkeit ein Kredit trotz Schufa-Auskunft zu bekommen.

In der letzten Zeit ist der Kredit ohne Schufa viel mehr nachgefragt. Der Grund dazu besteht darin, dass immer mehr Kreditnehmer die negativen Einträge in der Schufa bekommen haben. Die negativen Einträge sind die Folgen verschiedenen Zahlungsproblemen, die sich in der letzten Zeit rasch gehäuft haben. Durch die Schufa-Auskunft über die Probleme der Kreditnehmer bei den Rückzahlungen der finanziellen Geschäfte werden mehrere Kreditinstitute die zahlreiche Kreditanfrage ablehnen. Deshalb entsteht die zunehmende Nachfrage für die Kredite ohne Schufa.

Bei der Beantragung des Kredites ohne Schufa werden die anderen Sicherheiten und Nachweisen von der Seite des Kreditgebers erfordert. Das kann, zum Beispiel, ein gesichertes Einkommen, eine Immobilie oder eine Bürgschaft sein. Der Kreditgeber prüft sicherlich, ob das Einkommen nicht nur im Zeitverlauf sicher, sondern auch noch ausreichend hoch ist. Somit entsteht für die Kreditnehmer die Möglichkeit, ein Kredit sogar bei dem negativen Eintrag im Schufa-Register zu bekommen. Gleichzeitig verliert ein Kreditgeber kein Kreditgeschäft und außer dem wird dieses Geschäft noch besser durch die Kreditnehmer-Garantien gesichert. Aber der Kredit ohne Schufa kann dem Kunden nur von den Finanzinstituten angeboten werden, die keine Schutzgemeinschaft allgemeiner Kreditsicherung angeschlossen sind.

Der Kredit ohne Schufa hat für den Kreditgeber folgende Vorteile. Vor allem wird keine Auskunft der Schufa vor der Krediterteilung nachgefragt, was eine Möglichkeit der Kreditausgabe bei negativem Eintrag im Schufa-Register gibt. Zweitens, es reicht der Sicherheit des Kreditnehmerseinkommens aus. Nach der Rückauszahlung erfolgt auch keine Meldung an die Schufa.

Aber es gibt auch einige Nachteile. Die Finanzinstitute verlangen für den Kredit ohne Schufa höhere Zinsen und außer dem werden oft der Kreditsumme und/oder Laufzeit eingeschränkt.

Von der anderen Seite steht der Kreditnehmer bei dem Kredit ohne Schufa unter erhöhtem Risiko, wenn er die Rückzahlungen durch irgendeine Ursache nicht decken kann.

Also, der Kredit trotz Schufa hat die positiven sowie negativen Seiten für jeden einzelnen Fall. Deshalb soll jeder potentieller Kreditnehmer selbst entscheiden, ob ein Kredit ohne Schufa für ihn günstig ist.